Kommende Veranstaltung

Hast du Lust, dich mal so richtig auszupowern und praxisnahe Selbstverteidigung zu lernen? Dann bist du hier genau richtig! Ju-Jutsu ist ein vielseitiger und dynamischer Kampfsport. Das kluge Zusammen- spiel diverser Techniken (Schläge, Tritte, Würfe, Hebel, Würger, Kontrolle, Waffenabwehr) nutzt die Kraft des Angriffes effektiv zum eigenen Vorteil. Siegen durch Nachgeben! Wie das geht, kannst du in unserer kleinen Gruppe ganz individuell erfahren. Du wirst merken, dass du selber gar nicht so viel eigene Kraft haben musst, um dich in Gefahrensituationen zur Wehr setzen zu können. Abgesehen davon, haben wir auch ganz einfach Spaß an der Bewegung und dem Miteinander.

Für wen?

Willkommen sind Frauen mit und ohne Vorkenntnisse.

Einstieg/Schnuppertraining

Du kannst 3 Mal kostenlos "schnuppern". Bitte für das erste Schnuppertraining anmelden. Zwischen September und Ende Dezember 2021 sind leider keine Schnuppertrainings möglich.

Kleidung

Für das Schnuppertraining reicht eine Jogginghose, später wird ein Gi (weißer Kampfsportanzug mit Gürtel) getragen; trainiert wird barfuß.

Prüfung/Wettkämpfe

Auf Wunsch können Gurtprüfungen abgelegt werden.

Trainerin

„Toll ist es, wenn wir abends kräftig ausgepowert mit dem Gefühl, wieder mal über uns hinausgewachsen zu sein, das Dojo verlassen.“

Veronika Wenzel, Jahrgang. 67, 1. Kyu Ju-Jutsu, Trainerin C

Zum Schnuppertraining anmelden:

Regelmäßig montags, 20:15–22:00 Uhr
Für wen Frauen
Einschränkungen nicht in den Schulferien
Hinweis Neue sind herzlich willkommen
Preis FSV-Mitgliedschaft oder 10er-Karte
Ort Johannisschule, Vogel-v.-Falkenstein-Straße 4

Aikido ist

  • eine Kampfkunst, in der wir die Angriffsenergie umlenken und der angreifenden Person zurückschicken,
  • gekennzeichnet durch weiche, runde Bewegungen,
  • in jedem Alter und ohne besondere körperliche Voraussetzungen zu praktizieren,
  • am besten in einem Schnuppertraining kennenzulernen

Wann ist Aikido das Richtige für dich?

  • Wenn du einen Ausgleich zu deinem Alltag brauchst,
  • wenn du einen Freiraum suchst, um zu Dir zu kommen,
  • wenn du Geduld, Konzentration und Beharrlichkeit entwickeln möchtest,
  • wenn du in einen satten vollen Kontakt mit dir und mit deinem Gegenüber kommen möchtest.

So wird die gemeinsame Bewegung zum Genuss.

Unser Motto:

  • Jede darf sein, wie sie ist.
  • Jede kann das entwickeln, was in ihr steckt.
  • Stark und gelassen im Ausdruck, offen und wertschätzend im Kontakt.

Wir sind

  • eine Gruppe von Frauen, in der Anfängerinnen und Fortgeschrittene respektvoll miteinander trainieren und voneinander lernen
  • engagiert, doch ohne Leistungsdruck dabei
  • offen für neue Teilnehmerinnen

Einstieg/Schnuppertraining

Du kannst 3 Mal kostenlos "schnuppern". Bitte für das erste Schnuppertraining anmelden. Die Umkleide ist ab 20:15 Uhr geöffnet.

Kleidung

Lockere Kleidung, später ein Gi (weißer Kampfkunstanzug mit Gürtel); Stopper-/Yogasocken, Barfuß-Schuhe oder Gymnastikschläppchen


Trainerin

„Ich liebe es, die Atmosphäre in der Gruppe nach einer bewegten Aikidostunde zu spüren“

Portrait Lotta Reinert

Lotta Reinert
2. Dan Aikido, seit langem in der Frauenaikido-Tradition zu Hause.

Zum Schnuppertraining anmelden:

Regelmäßig mittwochs 20:15-22:00 Uhr / 20-21:30 Uhr
Für wen Frauen mit und ohne Behinderungen
Einschränkungen Anfangszeit wird nach Anmeldung mitgeteilt
Hinweis In den Schulferien teils draußen
Preis FSV-Mitgliedschaft oder 10er-Karte
Ort Turnhalle des Johann-Conrad-Schlaun-Gymnasiums

für Anfängerinnen und Fortgeschrittene

derzeit Teilnahme nur mit tagesaktuellem Covid-19-Schnelltest

Bei uns bist du richtig,

wenn du in freundschaftlicher Atmosphäre Karate lernen möchtest. Kara-te ist die Kampfkunst der leeren (kara) Hand (te), das heißt wir verteidigen uns ohne Waffen, nur mit unseren Händen und Füßen. Unser Stil (ryu) nennt sich Goju-Ryu. „Go“ heißt hart und „ju“ heißt weich und so sind die Techniken auch aufgebaut: möglichst weich den Angriff abwehren oder abgleiten lassen und dann hart kontern.

Gelernt wird mit drei Elementen: Technikübungen für die Basis, Kata als Kampffolge gegen unsichtbare Gegner (Thai Chi in schnell ;-) ) und Zweikampf – erst langsam und abgesprochen und mit der Zeit immer flexibler bis hin zur freien Selbstverteidigung.

Karate hilft dir aber nicht nur, mit sichererem Gefühl abends nach Hause zu gehen. Es stärkt auch den Rücken, gerade für die, die ansonsten viel sitzen. Und Katas verfeinern nicht nur deine Techniken und Koordination, sie belohnen dich auch mit der Kraft und Ästhetik der Bewegungen. Außerdem macht es Spaß, sich ab und zu auszutoben, und da wir eine offene, unkonventionelle Gruppe sind, darf bei unserem Karate auch gelacht werden.

Für wen?

Willkommen sind Frauen – mit und ohne Behinderungen (leider jedoch kein Rollstuhlzugang), mit und ohne Vorkenntnisse.

Einstieg/Schnuppertraining

Du kannst 3 Mal kostenlos "schnuppern". Bitte für das erste Schnuppertraining anmelden.

Kleidung

Für das Schnuppertraining reicht eine Jogginghose, später wird ein Gi (weißer Kampfsportanzug mit Gürtel) getragen; trainiert wird barfuß

Prüfung/Wettkämpfe

Auf Wunsch können Gurtprüfungen abgelegt werden.

Trainerin

„Es ist schön zu sehen, wenn Frauen durchs Training selbstbewusster werden.“

Das Training gibt federführend:
Veronica Bundschuh, 2. DAN Karate, C-Trainerin Karate, B-Prüferin Karate, Absolventin der SV/SB-Ausbildung des FSV.

Zum Schnuppertraining anmelden:

Regelmäßig donnerstags, 20:00 – 21:30 Uhr
Für wen Frauen ab 18 Jahren mit und ohne Behinderungen
Einschränkungen leider jedoch kein Rollstuhlzugang
Hinweis nicht in den Schulferien
Preis FSV-Mitgliedschaft oder 10er-Karte
Ort Aegidii-Ludgeri-Schule, Breite Gasse 3