Kurse und


fortlaufendes Training

Selbstbehauptung & Selbstverteidigung für Mädchen


Gemeinsam mit anderen Mädchen lernst du spielerisch, wie du mit Blicken, deiner Stimme und der Sprache deines Körpers deutlich sagen kannst: „Ja, das mag ich!“ oder „Hör auf! Ich will das nicht!“ Tipps und Tricks aus der Selbstbehauptung stärken dich und zeigen dir, dass du richtig bist, genauso wie du bist. Denn jede hat ihre eigenen Stärken und ihre eigene Art, NEIN! zu sagen und sich zu wehren. In der Selbstverteidigung lernst du, wie du dich mit deinen Fäusten und Füßen wehren kannst. Dafür brauchst du nicht besonders sportlich sein. Wir finden gemeinsam die Techniken, die zu dir passen. Und zuletzt: du bist nicht allein: Gemeinsam überlegen wir, wie du dir in unangenehmen Situationen und danach Hilfe und Unterstützung holen kannst.

Kurse

Wir tanzen

Wir tanzen. Aber es ist ein Tanzkurs wie kein anderer. Hier probieren wir aus, wie wir uns selbst mit unserer Kraft und unserem Charakter stärken können. Denn durch Tanzen könnt ihr lernen, leichter mit Stress und Druck, den das Leben auf uns ausüben kann, umzugehen.

Das Programm des Kurses ist flexibel und ihr könnt gerne auch eigene Ideen einbringen. Ihr braucht keine Erfahrung in Tanz zu haben.

Kursdaten

12 Nachmittage à 1,5 Stunden, 06.03.20 bis 26.06.20 (nicht am 10.04. / 17.04. / 01.05. / 22.05. und 12.06)

 

Leitung

„Ich freue mich, meine Liebe zur Bewegung mit anderen Frauen und Mädchen zu
teilen und ihnen auf diese Weise auch den Weg zu einem erfüllteren
und gesünderen Leben zu ermöglichen.“

Lina Zaher, Jahrgang 1989, Sportlehrerin und Sport- und Tanztherapeutin

Beginn oder Saisonstart: Datum, Uhrzeit 06.03.2020, 16:30
Preis 50 €
Für wen Mädchen von 12 bis 15 Jahren
mit und ohne Behinderung
Hinweis 12 Nachmittage à 1,5 h
Ort Gymnastikhalle Marienschule, Eingang Von-Kluck-Straße

Nervige Sprüche oder Anmache? Viele Mädels kennen solche Situationen sowohl im „real live“ als auch aus den „social media“. In dem Kurs lernst du einfache, aber effektive Techniken und Tricks zur Selbstbehauptung und Selbstverteidigung, die dir helfen können, dich zu wehren.

Es geht um dich und die Gruppe. Dabei spielt es keine Rolle, ob du eher mutig oder schüchtern bist. Auch körperliche Fitness ist keine Voraussetzung, denn SB/SV ist kein Kampfsport. Dich erwarten ...

  • Wahrnehmungsübungen: Vertraue deinem Gefühl, deiner Intuition!
  • Selbstbehauptungsübungen: Zeig, was dich stört – mache deine Meinung deutlich!
  • Körperliche Selbstverteidigung: Notwehr ist erlaubt!

… sowie Spaß und Austausch in der Gruppe.

 

Kurszeiten

Samstag, 28.03.20: 10 – 15:30 Uhr

Sonntag, 29.03.20: 10 – 15:30 Uhr

 

Mitbringen

Warme Socken, Wasser, etwas Geld oder Verpflegung für die Mittagspause.
In der Mittags pause könnt ihr euch frei durchs Viertel bewegen.

Leitung

„Vielfalt, Individualität und Zusammenhalt, Erfahren der eigenen Kraft, Selbstachtung und vieles mehr verbinde ich mit Selbstbehauptung.“

Maren Niemeyer, Jahrgang 1986, Sozialpädagogin, WenDo-Trainerin

"Selbstbehauptung ist für mich mit Körper und Geist in Bewegung sein, die eigene Kraft
spüren, den Wert des eigenen Ichs erfahren."

Barbara Koormann, Jahrgang 1976. Dipl. Sozialpädagogin an einer Förderschule, SB/SV-Trainerin

Beginn oder Saisonstart: Datum, Uhrzeit 28.03.2020, 10:00
Preis 50 € (Ermäßigung auf Anfrage)
Für wen Mädchen von 14-16 Jahren
Termin Sa. 28.3.20, 10-15:30 Uhr
Termin So. 29.3.20, 10-15:30 Uhr
Ort Kinomichi Dojo, Bremerstr. 42

SELMA – Expertin für mich selbst

Ferienwoche für 10- bis 13-Jährige

In diesen fünf Tagen kannst du dich selbst, deinen Körper, deine Kraft und deine Grenzen kennenlernen. In einer Mädchengruppe mit maximal 12 Teilnehmerinnen kannst du Verschiedenes ausprobieren, lernen, erfahren und üben:

Mo. und Di.: Selbstbehauptung und Selbstverteidigung (WenDo)
Wie kann ich mich wehren, abgrenzen, schützen, meine Interessen durchsetzen?

Mi.: Die Zyklusshow
Was ist los in meinem Körper? Was passiert mit mir in der Pubertät? Warum bekomme ich „Meine Tage“?

Do. und Fr.: Anders als ich – anders als du
Wer ist anders? Was haben wir gemeinsam? Wie ist es, blind zu sein oder im Rollstuhl zu sitzen?

Weitere Infos im SELMA-Flyer auf der FSV-Webseite

Kleindung/mitbringen

Antirutschsocken, Decke und Mittagsimbiss

Leitung

„Nur was ich schätze, schütze ich.“

Elisabeth Klingseis, Jahrgang 1963, Selbstbehauptungstrainerin (WenDo)

Beginn oder Saisonstart: Datum, Uhrzeit 27.07.2020, 10:00
Für wen Mädchen von 10 bis 13 Jahren
mit und ohne Behinderungen
Hinweis Info/Anmeldung über das Anna-Krückmann-Haus
Tel. 0251 33574
Preis 50 €
Ort Anna-Krückmann-Haus, Friedensstr. 5

Fortlaufendes Training