Trainerinnen

für die Bereiche Kampfkunst & Spaß an Bewegung

Spaß an Bewegung
FITNESS UND ENTSPANNUNG FÜR GEFLÜCHTETE FRAUEN

Judith Ronja Appel

Seit meiner Kindheit bin ich sportlich aktiv und habe verschiedene Sportarten gelernt und ausprobiert. Ich möchte den Frauen vermitteln, wie man durch Sport einen Ausgleich zum Stress geprägten Alltag schaffen kann und darüber hinaus Kontakte und Freundschaften entstehen können.

Studentin der Sozialen Arbeit - Jahrgang 1990

FITNESS UND ENTSPANNUNG

Kathrin Barroso Garcia

Bewegung und Tanz in einer Gruppe haben schon immer einen hohen Stellenwert in meinem Leben, so dass ich 2005 nebenberuflich meine Trainerin B-Lizenz für Aerobic, Muskelkräftigung und Wirbelsäulengymnastik gemacht habe, um meine Freude an Bewegung weitergeben zu können. In meinen Kursen stehen für mich der sportliche Aspekt, die Motivation und das Körpergefühl der Teilnehmerinnen im Vordergrund, aber Spaß und Austausch in der Gruppe kommen dabei nicht zu kurz.

Diplom Pädagogin - Jahrgang 1971

Spaß an Bewegung
KARATE, 2. DAN

Veronica Bundschuh

Ich habe schon immer gern gesportelt, zunächst aber vor allem mit Wasser, Schnee oder Bällen. Vom Handball wechselte ich 1993 zu Karate, seit 1997 gebe ich Training.

Spaß an Bewegung
FITNESS UND ENTSPANNUNG FÜR GEFLÜCHTETE FRAUEN

Melanie Frischmuth

Ich praktiziere seit fünf Jahren Yoga und gebe die Techniken gerne weiter. Tiefenentspannung ist mein Spezialgebiet. Denn zu Kraft und Stärke gehört auch Gelassenheit und Leichtigkeit.

31 Jahre alt

Qi-Gong

Annette Gujer

Seit 16 Jahren bin ich begeisterte Qi-Gong-Lehrerin. Meine Stimme wirkt beruhigend auf die Teilnehmerinnen in meinen Kursen und die Übungen lassen sich leicht in den Alltag integrieren.

Jahrgang 1955

Spaß an Bewegung
WANDERN

Sandra Hamer

Wandern bedeutet für mich, die Natur mit allen Sinnen zu entdecken, zur Ruhe zu kommen, Zeit mit Freunden zu verbringen, ein Ziel zu erreichen – kurzum Zufriedenheit. Seit 2016 biete ich geführte Wanderungen an.

Diplom Geografin, Zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin - Jahrgang 1983

Spaß an Bewegung
YOGA

Masha Hordt

Mutter von drei Kindern und begeisterte Yogini. Das „Zur Ruhe kommen der Gedanken“ wird durch die Bewegungsabläufe plastisch. Durch die meditative Haltung kann jede sich selbst etwas näher kommen und Harmonie im Hier und Jetzt erfahren.

Jahrgang 1972

Spaß an Bewegung
VOLLEYBALL

Miriam Kannenbäumer

Schon früh habe ich mehrere Sportarten ausprobiert und spiele seit meinen 7. Lebensjahr Volleyball. Mich hat der Sport einfach gefesselt, da WIR nur im Team gewinnen können und Sport einfach mit Freundinnen viel mehr Spaß macht.

Medizinische Fachangestellte - Jahrgang 1997

Spaß an Bewegung
YOGA

Victoria Lingemann

Yoga und ich war Liebe auf den ersten Blick oder besser, auf den ersten herabschauenden Hund. Yoga ist aus meinem Leben nicht mehr wegzudenken. Ich bin nach den Standards der Yoga-Alliance zertifizierte Yogalehrerin und freue mich, meine Liebe und Begeisterung für Yoga weiterzugeben.

Juristin in Ausbildung und Yogalehrerin - Jahrgang 1992

Spaß an Bewegung
AIKIDO , 2. DAN

Lotta Reinert

Über Massagekurse, T'ai Chi und Feldenkrais fand ich Zugang zu einem bewussteren Körpererleben. Seit 1988 praktiziere ich Aikido – für mich DIE Bewegungskunst. Zutiefst zuhause fühle ich mich im internationalen autonomen Frauen-Aikido-Zusammenhang, dessen jährliche Höhepunkte die einwöchigen Camps sind.

Jahrgang 1955

Spaß an Bewegung
STRONG by Zumba®

Malina Spieker

Als Tanztrainerin für Kinder war ich in meiner Heimat sechs Jahre lang tätig. Mit Begeisterung habe ich Dance Fitness-Kurse für Erwachsene vertreten und freue mich nun, einen eigenen STRONG by Zumba®-Kurs für Mädchen und Frauen anzubieten. STRONG by Zumba® hat mir ein ganz neues Selbstbewusstsein geschenkt, da ich mich nach jeder Sportstunde als Frau gestärkt fühle. Dieses Gefühl möchte ich gerne an andere Mädchen und Frauen weitergeben und freue mich, wenn wir zusammen powern!

Jg. 2000

Spaß an Bewegung
Integration of Women in Sports

Laura Verweyen

Nachdem ich einige Jahre Volleyballtrainerin im FSV war, koordiniere ich nun das Projekt „Integration of Women in Sports“ im FSV und gebe auch Trainings, u.a. in Fitness und Walking. Dabei ist es mir wichtig, die Angebote an den Interessen unserer Teilnehmerinnen auszurichten und immer wieder Neues auszuprobieren. Ich freue mich, wenn Frauen bei uns Freude am Sport entdecken und neue Kontakte schließen.

Spaß an Bewegung
JU-JUTSU, 1. KYU

Veronika Wenzel

Ich mache schon immer Kampfsport. Im Training versuche ich, jedergerecht zu werden. Toll ist es, wenn wir abends kräftig ausgepowert mit dem Gefühl, wiedermal über uns hinausgewachsen zu sein, das Dojo verlassen.

Jahrgang 1967

Spaß an Bewegung