Ein Teil des IoWiS-Projektteams: Laura Verweyen, Kristina Krämer, Lina-Marie Schilling, Anja Lüpken, Melanie Frischmuth, Malina Spieker, Rimeh Madoar (v.l.n.r.). Foto: IoWiS

Spaß an Bewegung

„Integration of Women in Sports” – ein Projekt im Frauensportverein Münster (FSV)

Das Projekt „Integration of Women in Sports“ (IoWiS) bestand von 2016 bis Ende 2021. Es ermöglichte geflüchteten Frauen die (verstärkte) soziale und kulturelle Teilhabe an der Münsterschen Gesellschaft und brachte Frauen mit und ohne Migrationshintergrund in Kontakt.
Im Jahr 2021 gründete sich das Projekt IoWiS aus dem Frauensportverein aus und wurde ab 2022 ein eigener Sportverein: Move & Meet.